JFG Ötting/Inn auf gutem Weg richtung Winterpause

Insbesondere die älteren Jahrgänge haben in dieser Saison einen besonders guten Start erwischt: während die A-Junioren unter Leitung von Michael Spatzl und Andreas Baisl sowie die B2 mit ihren Trainern Roman Petri und Ramazan Kocpinar wenige Spieltage vor der Winterpause ihre Spielgruppen anführen, sind auch die anderen Mannschaften der JFG Ötting auf einem sportlich guten Weg. In Schlagdistanz zur Tabellenspitze steht auch die U15(C1) von Vereinsvorstand Christian Mayerhofer und Michael Welschof und auch unsere B1 und D1-Kreisligamannschaften sind momentan in ihren Ligen alles andere, als im Tabellenkeller.

Die anderen Gruppenmannschaften, also C2 sowie D2-5, haben auch schon einige Erfolge errungen und vor Allem haben Sie Spaß am Spiel, was nicht zuletzt die gute Beteiligung und die kleinen Erfolge, beispielsweise unserer D5 zeigen: sowohl von Spielern, als auch von Eltern vor der Saison noch als "Letzte Mannschaft" kritisch beäugt, nehmen die Kinder bzw. Jugendlichen des U13-Jahrgangs das Angebot inzwischen gerne an, um hier gemeinsam Spaß zu haben und Spielpraxis zu sammeln, ihre über 70 Kameraden der vier Trainingsgruppen aus der Altersklasse auch im gemeinsamen Spiel besser kennen zu lernen und gemeinsam Spaß zu haben. Wenn auch eine logistische Herausforderung, weil an jedem Spieltag die Mannschaft neu zusammenzustellen ist, je nachdem, welche Spieler in den anderen D-Jugenden zum Einsatz kommen, dankt die JFG Ötting ihren Jüngsten und ihren Eltern für diese tolle Unterstützung! "Zwar habe ich jede Woche fünf-sechs andere Spieler dabei, aber so wächst der ganze Jahrgang gut zusammen", meint Sportleiter Peter Becker.

A propos Winterpause:


Hallenplan 2018/19; die Halle der Weiß-Ferdl-Schule steht samstags auch weiteren Teams, als den angegebenen, zu Verfügung.

 


Guter Saisonauftakt 18/19 mit Verbesserungspotential

Insgesamt einen zufriedenstellenden Auftakt in die Saison haben die insgesamt 10 Mannschaften der JFG Ötting/Inn hinter sich gebracht. "Mit 21 Punkten aus 18 Spielen an den ersten beiden Spieltagen kann man durchaus zufrieden sein", meint Vorstand Christian Mayerhofer, "vor allem, weil es in vielen Spielen sogar sehr knapp war". Dies spricht einerseits für eine hohe Leistungsdichte in den Spielstaffeln, an denen die JFG Ötting teilnimmt und lässt andererseitst auf eine spannende Saison für alle Mannschaften hoffen! So können unsere Spieler viel dazu lernen und unsere Fans und Eltern können und dürfen viel mitfiebern.

Besonders gut ist der Saisonstart unserer A-Jugend gelungen: mit zwei souveränen Siegen wiederholen die Trainer Klaus Kempe und Michael Spatzl mit ihrem Team den guten Start der vergangenen Saison; bleibt zu hoffen, dass die U19 in dieser Spielrunde nicht am Ende wieder vom Verletzungspech eingeholt wird. Weiter so, Jungs!

Mit je einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet sind unser beiden Kreisligamannschaften in der B- und der C-Jugend. Die Trainerteams Schmid, Sedlmaier, Peller(B1) und Mayerhofer, Wellschof(C1) müssen nun einen kühlen Kopf bewahren und dürfen sich nicht beirren lassen: kämpfen, JFG!

Lediglich einen Auswärtspunkt konnte unsere D-Jugend-Kreisligamannschaft bisher aus den ersten beiden Spielen mitnehmen, wobei die Heimniederlage wirklich sehr knapp war. In Anbetracht der Tatsache, dass unser Trainer Norbert Auerhammer aber bereits in diesem Jahr viele Kinder des jüngeren Jahrgangs mitnimmt, halten wir es, getreu unserer Satzung als Jugendfördergemeinschaft, für den richtigen Weg! Wir haben es nicht nötig - und halten es erst recht nicht für förderlich, uns, wie gewisse Konkurrenten(wenn auch legal), Verstärkung aus dem C-Jugend Jahrgang zu holen. Nicht verzweifeln, wir werden unsere nötigen Punkte schon noch machen!

Mit bisher wechselndem Erfolg nahmen die anderen sechs Mannschaften(vier davon in der D-Jugend) in ihren Spielgruppen am Geschehen teil. Wir hoffen, dass alle dabei möglichst viel Spaß haben werden und ebenfalls wichtige Erfahrungen sammeln können.

 

In diesem Sinne auf einer gute Saison 18/19!

 

Wir sind die JFG   -   ÖTTING!

 


 

Hier einige Eindrücke von unserem Sommerfest am 21.07.2018

Vorrunden der HKM und Endrunde der U17-Bezirksmeisterschaft 18/19

Wir freuen uns außerordentlich, dass wir in der kommenden Hallensaison wieder einige offizielle Termine des Bayerischen Fußballverbandes(BFV) ausrichten dürfen: zunächst sollen in der Dreifachturnhalle an der Burghauser Straße in Altötting am 8./9.12.2018 verschiedene Vorrundenturniere der Hallenkreismeisterschaft stattfinden. Das besondere Schmankerl ist dann sicherlich am 27.01.2019 die Bezirks-Meisterschaft der besten U17-Teams aus ganz Oberbayern. Hierzu werden sicherlich auch wieder viele namhafte Vereine(München/Ingolstadt/ NLZ Burghausen) und andere starke Mannschaften zu erwarten sein. Wir wollen uns an dieser Stelle bei unserem Stammverein TV Altötting bedanken, dass er uns die Ausrichtung dieser tollen Turniere ermöglicht.


Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung

Die Homepage ist nun über die sichere End zu End-Verschlüsselung(https) erreichbar. Auch wenn der Nutzer eine normale Verbindung(http) anfragt, wird automatisch in das sichere SSL/TSL 3.1-Protokoll überführt. Darüber hinaus wurden Impressum und Datenschutzerklärung entsprechend angepasst.


 Oberbayerische U17-Hallenmeisterschaft 17/18 (Futsal)

Den Kreis Inn/Salzach respektabel vertreten: die B1 der JFG Ötting/InnAls erstes Team in der noch jungen Geschichte der JFG Ötting/Inn konnte sich unsere aktuelle B1(Jg. 2001/02) als Sieger der Hallenkreismeisterschaft für die oberbayerische Hallenmeisterschaft qualifizieren. Gespielt wurde in 2 Gruppen à 5 Mannschaften. Die ersten beiden Spiele gegen FC Stern München und den FC Ingolstadt begannen für uns sehr unglücklich und wir gerieten jeweils mit der ersten Torchance des Gegners in Rückstand. Zudem hatten die Jungs zu großen Respekt vor den Gegnern, so dass die Spiele klar verloren gingen. Beim 3. Spiel gegen SC Eintracht Freising ging ein Ruck durch die Mannschaft und wir konnten, obwohl wir wieder mit der ersten und einzigen Torchance des Gegners in Rückstand gerieten, ausgleichen. Wir hatten zwar gute Chancen auf den Sieg, nutzten diese aber nicht und so endete das Spiel 1:1. Das letzte Spiel gegen die JFG TaF Glonntal konnten wir überlegen gestalten und feierten einen verdienten 3:1 Sieg und wurden mit 4 Punkten Dritter in Gruppe 1. In unserer Gruppe konnten sich der FC Ingolstadt und FC Stern München durchsetzen. Die beiden ersten in Gruppe 2 hießen TSV 1860 München und TuS Geretsried.

Tabellen nach der Gruppenphase:                                                                                                               

Gruppe 1 

 Pkt.     

    Gruppe 2        Pkt.
FC Ingolstadt 04 10   TSV 1860 München 12
FC Stern München 8   TuS Geretsried  9
JFG Ötting/Inn 4   JFG Bavaria Isengau 2
SC Eintracht Freising  3   SV Wacker Burghausen  2
JFG TaF Glonntal  1   BC Attaching     2

 

Das erste Halbfinale gewann der FC Ingolstadt gegen TuS Geretsried. Im 2. Halbfinale setzte sich der FC Stern München gegen 1860 München durch. In einem spannenden Finale gewann der FC Stern München mit 1:0 gegen den FC Ingolstadt und fährt damit zur bayerischen Hallenmeisterschaft. Weitere Plazierungsspiele fanden nicht statt ___________________________________________________________________________________________________________________________

Hier einige Eindrücke vom Freundschaftsspiel unserer U15 gegen die U14 des TSV 1860 München im Juni, anlässlich des Vereinsjubiläums des TSV Kastl. Nach einem packenden Spiel lautete das respektable Ergebnis gegen die Regionalligamannschaft 1:2. Auch wenn unsere Jungs durchweg ein Jahr älter waren, kam es zu keinen Körperlichkeiten oder Unsportlichkeiten auf dem Platz. Nach dem Spiel beim Grillen hatten alle noch viel Spaß miteinander.

Aktuelle Spiele

Laden...

Login Form

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen